Vocalensemble BelCanto Mendig e. V.
Vocalensemble BelCanto Mendig e. V.

Musik in der Kirche - nicht nur Kirchenmusik

Ein Rückblick mal aus einer anderen Sicht, vielleicht so was wie Innenblick?

Als Mitwirkende bei dem Konzert möchte ich schildern, wie es sich für uns Sängerinnen und Sängern anfühlte.

Bereits vor Beginn staunten wir, als wir vor der Kirchentür standen und die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt war. Das war schon mal ein gutes Gefühl, da hinein zu gehen. Natürlich hatte unser Chorleiter Jürgen Rieser für den Anfang ein Lied ausgesucht, das bei uns gut durchlief. „I will bless the lord“ kam auch direkt gut beim Publikum an. Bei „Schau auf die Welt“ und „Irish blessing“ wussten wir, dass sind Ohrwürmer, da kann nichts schiefgehen. Doch dann „Größer als mein Herz“, hier mussten wir den Text des bekannten niederländischen Theologen Huub Oosterhuis gut rüberbringen. Ein Blick ins Publikum zeigte mir, er kommt an: nachdenkliche, schweigende Gesichter und nach kurzem Luftholen tosender Applaus. Eine Nachbarin bat mich später um die Worte des Liedes, die sie sehr berührt hatten.

Nach dem folgenden „La Nuit“ hatten wir eine kleine Verschnaufpause, da unser Jugendchor „The rose“ wundervoll vortrug. Nicole Maurer überzeugte souverän als Solistin in dieser Gruppe. Wir sahen, wie das Publikum leise mitsang oder mit geschlossenen Augen sich ganz der Musik hingab. Diese Stimmung hielt dann auch noch an bis zum letzten Ton unseres Programms: „Halle-lujah“ von Leonard Cohen, „One Hand, one Heart“ aus der West Side Story von Leonard Bernstein, „Killing me softly“ vorgetragen von Vox Iuvenis, „Die Schöne und das Biest“ und zum Abschluss „Über den Wolken“ von Reinhard Mey.

Natürlich hatten wir auch noch zwei Zugaben in der Tasche: „Tea for two“ und ein weiteres Lied von Huub Oosterhuis „Der mich trug“. Mit diesem „mächtigen“ Gesang beendeten wir das Konzert. Zufrieden und glücklich verließen wir die Kirche. Solch gelungene Auftritte sind Bestätigung und Belohnung für unsere Arbeit. Mein Gefühl danach war: „Da geht einem das Herz auf. Das gibt Kraft für den Alltag.“

 

Karin Stein

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vocalensemble BelCanto Mendig e. V.